Folge uns auf Instagram und Facebook

Kreisstraße zwischen Handewitt und Meyn voll gesperrt

von

Meyn/Handewitt - Die Straße jeweils tagsüber zwischen 7.30 Uhr und 15.30 Uhr voll gesperrt. - Foto: Iwersen

Wer in den kommenden drei Tagen zwischen Handewitt und Meyn unterwegs ist, muss sich auf Umleitungen einstellen. Die Kreisstraße ist wegen Bauarbeiten tagsüber voll gesperrt.

Wie der Landesbetrieb Verkehr und Straßenbau (LBV SH) mitteilt, werden entlang der K79 (Westerlund / Handewitter Straße) noch bis Mittwoch Grünpflegearbeiten durchgeführt.

Dazu ist die Straße jeweils tagsüber zwischen 7.30 Uhr und 15.30 Uhr voll gesperrt, um eine gefahrlose Ausführung der Arbeiten zu gewährleisten.

Die Umleitung führt in Richtung Schafflund über die B199 bis Wallsbüll und von dort über die Meyner Straße / Meynfeld Süd nach Meyn. In Fahrtrichtung Handewitt gilt die Umleitung in umgekehrter Richtung.


Zurück