Folge uns auf Instagram und Facebook
->>> Für Förde.news zahl ich freiwillig!!! <<<-

Wegen hoher Inzidenz: Amtsgebäude in Handewitt nur noch mit Terminvereinbarung geöffnet

von

Handewitt - Die neue Regelung gilt vorerst für 14 Tage - Foto: Iwersen

Wer das Gebäude der Amtsverwaltung in Handewitt betreten möchte, benötigt dafür ab Morgen (27.01.2022) einen Termin. Darauf weist die Gemeinde in einer Mitteilung hin.
Als „reine Vorsichtsmaßnahme“ bezeichnet Monika Thomsen von der Gemeinde die Änderung der Zutrittsregeln zum Amtsgebäude. „Wir haben festgestellt, dass sich ohne Terminvereinbarung teilweise doch mehrere Menschen auf den Fluren aufhalten“, so Thomsen.


Die Maßnahme diene einerseits der Sicherstellung der Arbeitsfähigkeit der Behörde, andererseits aber auch dem Schutz der Bürgerinnen und Bürger.
Die Gemeinde weist darauf hin, dass es vereinzelt auch zu Terminabsagen kommen kann, diese durch Online-Alternativen ersetzt oder Anliegen anders als gewohnt bearbeitet werden, um unnötige Kontakte zu reduzieren.


„Die Maßnahme gilt zunächst für mindestens 14 Tage, danach bewerten wir die Lage dann neu“, stellt Monika Thomsen in Aussicht.
Termine können die Bürgerinnen und Bürger bei der zuständigen Abteilung oder über die Zentrale (04608-90400) telefonisch vereinbaren.
Zudem gilt für den Zutritt zur Amtsverwaltung bereits seit November die 3G-Regel.

Unterstütze auch du Förde.news – damit die Nachrichten weiterhin kostenlos bleiben können.

Förde.news bietet seit 2018 seriösen Lokaljournalismus kostenfrei an, finanziert durch Werbung. Wir verzichten auf ein Abomodell, um allen, auch finanziell schwächeren Personen, Zugang zu ermöglichen. Die Finanzierung allein durch Werbung reicht jedoch nicht aus, um die Kosten zu decken. Deshalb bittet Förde.news seine Leser und Leserinnen um Unterstützung durch das freiwillige Solidaritätszahlungsmodell „Förde.news - Zahl ich“, um qualitativ hochwertigen Journalismus weiterhin bieten zu können. Mehr Informationen dazu auf ->>> Für Förde.news zahl ich freiwillig!!! <<<-

Zurück