Anzeige
- Blaulicht -
Folge uns auf Instagram und Facebook

Autos prallen auf Kreuzung zusammen: Zwei Verletzte bei Unfall in Sörup

von

Sörup - Beide Autofahrer wurden noch vor Ort versorgt und anschließend in die Krankenhäuser nach Schleswig und Flensburg eingeliefert - Fotos: Hentschel

Ein Unfall auf der Landesstraße zwischen Sörup und Sterup hat am Mittwochabend zwei Verletzte gefordert. Aus noch ungeklärter Ursache waren auf einer Kreuzung zwei Autos zusammengeprallt.
Die Polizei konnte den genauen Unfallhergang noch nicht endgültig aufklären - fest steht aber bisher, dass ein aus Richtung Sterup kommender Ford und ein aus Richtung Sörup kommender Kia auf der Kreuzung der Landesstraße mit der Bismarckstraße kollidierten.
Nachdem Unfallzeugen den Notruf gewählt hatten, rückten zwei Rettungswagen an die Unfallstelle aus. Beide Autofahrer wurden noch vor Ort versorgt und anschließend in die Krankenhäuser nach Schleswig und Flensburg eingeliefert - nach ersten Erkenntnissen erlitten beide aber nur leichte Verletzungen.
Die nicht mehr fahrbereiten Autos blockierten nach dem Zusammenstoß einen Teil der Fahrbahn, wodurch sich im Feierabendverkehr ein Rückstau bildete. Dieser wurde wechselseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Beide Fahrzeuge mussten von Abschleppunternehmen geborgen und abtransportiert werden.


Zurück