Anzeige
- Blaulicht -
Folge uns auf Instagram und Facebook

Bauarbeiten am Tasdorfer Weg schreiten voran

von

Neumünster: Sofern die Wetterlage es zulässt, wird das Bauvorhaben Anfang November 2021 abgeschlossen - Foto: Stadt Neumünster

Am Tasdorfer Weg zwischen Neumünster-Brachenfeld und Tungendorf-Dorf wird derzeit emsig gearbeitet und der Bau einer neuen Brücke liegt im Zeitplan. Nach der Verlagerung von störenden Versorgungsleitungen hat die Firma STRABAG AG aus Lunden ab Mitte August damit begonnen die beiden maroden Brückenbauwerke abzureißen.

Nach Aushub der entsprechend dimensionierten Baugrube sowie Herstellung der fachgerechten Baugrubensohle wurde das Wellstahlprofil in Teilen vor Ort verschraubt. Das Wellstahlprofil hat die Maße von 3,30 Meter Breite, 2,20 Meter Höhe 2,20 und 22 Meter Länge. Derzeitig wird Füllboden entlang des Wellstahlprofils eingebaut und entsprechend verdichtet. Sofern die Wetterlage es zulässt, wird das Bauvorhaben Anfang November 2021 abgeschlossen.


Zurück