Anzeige
- Blaulicht -
Folge uns auf Instagram und Facebook

Brand in Jugendvollzugsanstalt - Feuerwehr im Einsatz

von

Schleswig - Großalarm in Schleswig - In der Jugendvollzuganstalt ist es zu einem Feuer gekommen - Foto: Thomsen

- Zu einem Brand in der Jugendhaftanstalt im Königswiller Weg musste am Abend die Schleswiger Feuerwehr ausrücken. Auch mehrere Rettungswagen waren vor Ort.

In einem der Gebäude brach gegen 18.30 Uhr ein Brand in einem Haftraum aus.

Mehrere Löschfahrzeuge fuhren auf das Gelände der Haftanstalt.

Es soll sich um ein kleineres Feuer gehandelt haben, das schnell gelöscht werden konnte.

Mehrere Inhaftierte und auch Bedienstete, die sich in dem gleichen Gebäudeteil aufgehalten haben, sollen aber giftigem Brandrauch ausgesetzt gewesen sein.

Daher ist auch der Rettungsdienst mit einem Großaufgebot vor Ort. Nach Angaben der Feuerwehr werden die betroffenen Personen zunächst vor Ort untersucht - erst dann wird entschieden, wer zur weiteren Behandlung in eine Klinik gefahren wird.

Genaue Informationen über die Anzahl der vom Brand betroffenen und verletzten Personen liegen noch nicht vor. Wie die Feuerwehr


Zurück