Anzeige
- Blaulicht -
Folge uns auf Instagram und Facebook

Diebesgut sichergestellt - 20-Jähriger unter Drogeneinfluss gefahren - Festnahme

von

Der Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen und die Arbeitsgeräte sichergestellt. - Symbolfoto: Thomsen

Wie die Polizei mitteilt kontrollierten am Montag Beamte des Polizeiautobahn- und -Bezirksrevieres Nord auf der A7 bei Tarp einen VW-Crafter. Der Fahrer stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Auf der Ladefläche wurde Diebesgut aus Dänemark festgestellt. Der Tatverdächtige wurde festgenommen.

Bei der Kontrolle gegen 08:45 Uhr stellten die Beamten fest, dass der 20-jährige Fahrer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln gefahren ist. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Außerdem lagen im Laderaum des Transporters hochwertige Arbeitsgeräte, u. a. drei Aufsitzrasenmäher, sechs Motorsägen, zwei Freischneider und weitere Sägen. Der Mann konnte weder einen Eigentumsnachweis vorlegen, noch eine schlüssige Erklärung zur Herkunft der Gegenstände geben.

Ermittlungen über das Gemeinsame Zentrum in Padborg führten zu dem Ergebnis, dass es sich bei der Ladung um Stehlgut aus Dänemark handelt. Der Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen und die Arbeitsgeräte sichergestellt. Die Voraussetzungen für eine Auslieferung nach Dänemark werden geprüft.

 

Zurück