Anzeige
- Blaulicht -
Folge uns auf Instagram und Facebook

Einbruch in einem Geschäft in Handewitt – Täter vor Ort gefasst

von

Handewitt / Weding - Ein Täter konnte noch vor Ort festgenommen werden - Foto: Thomsen

Ungewöhnlicher Einsatz für die Berufsfeuerwehr am Samstagmorgen: Nach einem Einbruch in einem Geschäft in der Straße „Heideland-Süd“ im Ortsteil Weding (Kreis Schleswig-Flensburg) musste die Drehleiter der Berufsfeuerwehr anrücken.

Am Samstagmorgen gegen drei Uhr kam es zu einer Auslösung der Alarmanlage in einem Geschäft in der Straße „Heideland-Süd“ im Handewitter Ortsteil „Weding“. Zahlreiche Polizeifahrzeuge eilten zu dem Laden, der KÜS-Filiale. Da die Beamten vermuteten, dass sich der oder die Täter über das Dach der Filiale Zutritt verschafft hatten, forderten sie die Drehleiter der Berufsfeuerwehr Flensburg nach.

Da die Beamten auf dem Dach keine Täter sehen konnten, wurde ein Spürhund in das Gebäude gelassen. Nach kurzer Zeit soll der Hund mindestens einen Täter gefunden haben. Dieser wurde von den Beamten vor Ort festgenommen.

Was der oder die Täter bei ihrem Einbruch erbeuten wollten, ist derzeit noch unklar.


Zurück