Anzeige
- Blaulicht -
Folge uns auf Instagram und Facebook

Erster Glatteisunfall: Eine Person leicht verletzt

von

Langballig - Bei dem ersten Glätteunfall diesen Jahres, wurde die Fahrerin nur leicht verletzt - Fotos:Thomsen

Bei einem Verkehrsunfall auf der Langballigauer Straße in Langballig ist am Freitagabend eine Frau verletzt worden. Die Fahrerin eines Opels ist bei Glatteis ins Rutschen gekommen und kam auf der Beifahrerseite zum Liegen.

Gegen 23:15 Uhr war der mit einer Person besetzte Opel Agila auf der Hauptstraße in Langballig im Kreis Schleswig-Flensburg in Richtung Westerholz unterwegs. Der Wagen ist aufgrund von Glatteis auf der Straße plötzlich ausgebrochen und streifte auf der Gegenfahrbahn die Leitplanke. Durch die Wucht stürzte der Wagen um und blieb auf der Beifahrerseite auf der Straße liegen.

Unfallzeugen alarmierten den Rettungsdienst und kümmerten sich um die Verletzte.

Da zunächst davon ausgegangen wurde, dass die Fahrerin eingeklemmt war, wurden zahlreiche Rettungsdienste und Feuerwehren zum Unfallort geschickt. Dort stellte sich schnell heraus, dass die Frau bereits das Fahrzeug verlassen konnte.

Nach einer Erstversorgung wurde die Fahrerin mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. Der beschädigte Opel wurde wieder auf die Räder gestellt und von einem Abschleppunternehmen geborgen.

Die Hauptstraße war während der Rettungsaktion gesperrt.


Zurück