Werbeanzeige
Werbeanzeige
- Blaulicht -

Falsche Autokennzeichen - Scheibenwischer mit Seil betrieben - Weiterfahrt untersagt

von (Kommentare: 0)

Foto: Bundespolizei

Samstagmorgen gegen 00.30 Uhr fiel einer Streife der Bundespolizei ein Ford Escort auf der Autobahn auf. Bei der Kontrolle auf dem Parkplatz Arenholz (Lürschau) stellten die Beamten fest, dass falsche Kennzeichen am Auto angebracht waren. Somit bestand kein Versicherungsschutz für das Fahrzeug.

Die Bundespolizisten staunten jedoch, als sie sich den Frontbereich ansahen: Der Scheibenwischermotor war defekt und die Wischerblätter wurden mittels Seil bewegt (siehe Bild).

-Anzeige-

www.förde.news

Eine Streife des Polizeiautobahnreviers Schleswig wurde hinzugerufen. Die Weiterfahrt wurde untersagt.  Mit einem Drogenspürhund fahnden die Beamten jeweils 2 Gramm Marihuana und Heroin unter dem Sitz. Das Rauschgift wurde sichergestellt.

Die 28-jährige Fahrerin muss mit Strafverfahren wegen Kennzeichenmissbrauch, Fahren unter Drogen, Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz und das Betäubungsmittelgesetz rechnen.


---------------------------------------------------


-Anzeige-

www.förde.news


Zurück