Anzeige
- Blaulicht -
Folge uns auf Instagram und Facebook
->>> Für Förde.news zahl ich freiwillig!!! <<<-

Jugendfeuerwehr wählt neuen Vorstand

von

Foto: Flensburger-Stadtanzeiger.de

Sie sind bundesweit die Stütze für die Nachwuchsgewinnung in den Freiwilligen Feuerwehren: Die Jugendfeuerwehren, in denen Kinder und Jugendliche zwischen zehn und 18 Jahren altersgerecht und mit viel Spaß an die späteren Aufgaben in der Einsatzabteilung herangeführt werden - auch in Flensburg. Bei der Jugendfeuerwehr im Stadtteil Jürgensby wurde jetzt im Rahmen der Jahreshauptversammlung ein neuer Vorstand gewählt.

-Anzeige-

www.förde.news


Nach einem Rückblick auf die Aktivitäten im vergangenen Jahr hieß es dann zunächst einmal Abschied nehmen: Der 17-jährige Milan wird umzugsbedingt zukünftig bei der Feuerwehr im Ortsteil Tarup die Mannschaft verstärken. Bei seiner Abschiedsrede hat er alle Anwesenden mit einem persönlichen Rückblick an seiner fast achtjährigen Mitgliedschaft in der Jugendfeuerwehr Jürgensby teilhaben lassen.
Anschließend standen Wahlen auf der Tagesordnung: Es wurden neue Kassenwarte, Schriftführer und Gruppenführer gewählt.
Als Jugendgruppenleiterin wählten die Jugendlichen ihre Kameradin Selma, für den Posten der Gruppenführerinnen wurden Lana und Emily demokratisch gewählt, die auch für Ausbildung der anderen Jugendlichen verantwortlich sind. Damit das Geld gut verwaltet wird braucht es einen Kassenwart.

-Anzeige-

www.förde.news


Dieses Amt hat nun für mindestens ein Jahr Lenny inne. Für den Schriftverkehr und einen Teil der Öffentlichkeitsarbeit ist ab sofort Felix verantwortlich.
Zudem wurde ein Ausblick auf die Aktivitäten im kommenden Jahr gegeben:
So wird es in diesem Jahr wieder eine Pfingstfahrt geben. Aber auch für den Spaß und den Zusammenhalt wird neben den Diensten viel getan. Die Jugendlichen werden im Mai in den Hansa-Park fahren.
Als Gäste waren der Stadtjugendfeuerwehrwart Sascha Keßler sowie Ralf Marten und Kai Lorenzen von der Wehrführung der Freiwilligen Feuerwehr Jürgensby anwesend.
Wir wünschen den neu gewählten alles Gute in ihrem Amt.

Unterstütze auch du Förde.news – damit die Nachrichten weiterhin kostenlos bleiben können.

Förde.news bietet seit 2018 seriösen Lokaljournalismus kostenfrei an, finanziert durch Werbung. Wir verzichten auf ein Abomodell, um allen, auch finanziell schwächeren Personen, Zugang zu ermöglichen. Die Finanzierung allein durch Werbung reicht jedoch nicht aus, um die Kosten zu decken. Deshalb bittet Förde.news seine Leser und Leserinnen um Unterstützung durch das freiwillige Solidaritätszahlungsmodell „Förde.news - Zahl ich“, um qualitativ hochwertigen Journalismus weiterhin bieten zu können. Mehr Informationen dazu auf ->>> Für Förde.news zahl ich freiwillig!!! <<<-

www.förde.news


Nach einem Rückblick auf die Aktivitäten im vergangenen Jahr hieß es dann zunächst einmal Abschied nehmen: Der 17-jährige Milan wird umzugsbedingt zukünftig bei der Feuerwehr im Ortsteil Tarup die Mannschaft verstärken. Bei seiner Abschiedsrede hat er alle Anwesenden mit einem persönlichen Rückblick an seiner fast achtjährigen Mitgliedschaft in der Jugendfeuerwehr Jürgensby teilhaben lassen.
Anschließend standen Wahlen auf der Tagesordnung: Es wurden neue Kassenwarte, Schriftführer und Gruppenführer gewählt.
Als Jugendgruppenleiterin wählten die Jugendlichen ihre Kameradin Selma, für den Posten der Gruppenführerinnen wurden Lana und Emily demokratisch gewählt, die auch für Ausbildung der anderen Jugendlichen verantwortlich sind. Damit das Geld gut verwaltet wird braucht es einen Kassenwart.

-Anzeige-

www.förde.news


Dieses Amt hat nun für mindestens ein Jahr Lenny inne. Für den Schriftverkehr und einen Teil der Öffentlichkeitsarbeit ist ab sofort Felix verantwortlich.
Zudem wurde ein Ausblick auf die Aktivitäten im kommenden Jahr gegeben:
So wird es in diesem Jahr wieder eine Pfingstfahrt geben. Aber auch für den Spaß und den Zusammenhalt wird neben den Diensten viel getan. Die Jugendlichen werden im Mai in den Hansa-Park fahren.
Als Gäste waren der Stadtjugendfeuerwehrwart Sascha Keßler sowie Ralf Marten und Kai Lorenzen von der Wehrführung der Freiwilligen Feuerwehr Jürgensby anwesend.
Wir wünschen den neu gewählten alles Gute in ihrem Amt.

-->

Zurück