www.foerde.news

Werbeanzeige
- Blaulicht -

Kabelbrand sorgt für Stromausfall

von

Flensburg - Anwohner berichteten an der Brandstelle jedoch, dass sie vor dem Feuer im Keller Ratten gesehen haben wollen. Fotos: Thomsen

Kleines Feuer, große Wirkung: Nach einem Kabelbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Bismarckstraße saßen die Mieter am Sonntagabend im Dunkeln. Der Brand hatte offensichtlich eine Hauptzuleitung beschädigt.

Gegen 21.45 Uhr wurden der Löschzug der Berufsfeuerwehr, die Freiwillige Feuerwehr Tarup sowie ein Rettungswagen zu einem vermuteten Kellerbrand zu dem Mehrfamilienhaus unweit des Hafermarktes alarmiert.

Vor Ort konnten die Einsatzkräfte den Brand im Keller mit einem Pulverlöscher schnell bekämpfen - doch in dem Haus war es anschließend stockfinster, da der Brand die Stromverteilung des Hauses beschädigt hatte.

Menschen wurden bei dem Feuer nicht verletzt.

Mit einem Drucklüfter beförderte die Feuerwehr den Brandqualm ins Freie und benachrichtigte die Stadtwerke als zuständigen Energieversorger, um die elektrische Anlage zu überprüfen.

Die Ursache für das Feuer ist unklar - Anwohner berichteten an der Brandstelle jedoch, dass sie vor dem Feuer im Keller Ratten gesehen haben wollen. Ob die Nagetiere allerdings für den Brand und den anschließenden Stromausfall verantwortlich sind ist unklar. Die Polizei ermittelt.

Während der Löscharbeiten war die Bismarckstraße teilweise voll gesperrt.


---------------------------------------------------
-Anzeige-

www.foerde.news


Zurück