Anzeige
- Blaulicht -
Folge uns auf Instagram und Facebook

Liegengebliebener Lastzug sorgt für Verkehrschaos zum Feierabend

von

Es kommt dadurch aktuell im Feierabendverkehr dadurch zu einem erheblichen Rückstau, der bis über den ZOB hinausreichte - Fotos: Heiko Thomsen

Kleine Ursache, große Wirkung: Nach einem technischen Defekt blieb am späten Dienstagnachmittag ein Lastwagen auf dem Süderhofenden liegen. Für den Abtransport des Havaristen musste die Straße halbseitig gesperrt werden - was zu einem erheblichen Rückstau führte.
Vermutlich aufgrund einer abgerissenen Antriebswelle verweigerte die Sattelzugmaschine mit bulgarischer Zulassung gegen 16 Uhr plötzlich ihren Dienst - für den Lastzug mit Kühlauflieger war die Fahrt damit an der Kreuzung Angelburger Straße / Süderhofenden vorerst beendet.
Der Sattelzug blockiert die rechte, stadtauswärts führende Fahrspur. Der gesamte Verkehr muss derzeit über die linke Spur an dem Havaristen vorbeigeleitet werden.
Um den kompletten Lastzug abschleppen zu können, musste schweres Gerät anrücken. Ein Handewitter Bergungsunternehmen kam mit einem speziellen Bergungsfahrzeug an den Ort des Geschehens und hob den Lastzug an, um ihn anschließend abzuschleppen. Zuvor musste noch die defekte Antriebswelle entfernt werden.
Es kommt dadurch aktuell im Feierabendverkehr dadurch zu einem erheblichen Rückstau, der bis über den ZOB hinausreichte.
Der Abschleppdienst rechnet damit, dass der Lastzug gegen 17.30 Uhr in eine Werkstatt abgeschleppt werden und die Straße wieder freigegeben werden kann.


Zurück