Anzeige
- Blaulicht -
Folge uns auf Instagram und Facebook

Motorrad stürzt in Graben: Fahrer schwer verletzt

von

Großenwiehe - Der Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt - Fotos: Thomsen

Bei einem Verkehrsunfall auf der Nebenstrecke (K83) zwischen Großenwiehe und Handewitt sind am Montagabend zwei Menschen zum Teil schwer verletzt worden.
Aus bislang nicht geklärten Gründen kam der Fahrer eines Motorrads gegen 17.20 Uhr in Höhe Loftlund plötzlich von der Fahrbahn ab prallte gegen mehrere Büsche und Bäume und kam in einen rund drei Meter tiefen Graben neben der Straße stehen.
Zur Versorgung der Verletzten wurden zwei Rettungswagen und der Notarzt alarmiert. Auch die Freiwillige Feuerwehr rückte aus, um den Rettungsdienst bei der Befreiung der Verletzten aus dem Graben zu unterstützen.
Sowohl der Fahrer als auch seine Mitfahrerin wurden nach einer Erstversorgung mit zum Teil schweren Verletzungen in die Notaufnahme eingeliefert werden.
Das Motorrad wurde abgeschleppt. Während der Rettungsarbeiten war die Straße voll gesperrt.


Zurück