Anzeige
- Blaulicht -
Folge uns auf Instagram und Facebook

Motorradfahrer und Sozia bei Kollision mit Auto verletzt

von

Braderup - Der Motorradfahrer wurde vor Ort versorgt und mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. - Fotos:Iwersen

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Motorrad sind am Sonnabendnachmittag zwei Menschen verletzt worden. Ein Autofahrer hatte an einer Kreuzung das herannahende Motorrad übersehen.
Nach ersten Ermittlungen der Polizei wollte der Autofahrer, der aus Richtung Barderup kam, die Kreuzung überqueren. Aus Richtung Oeversee kam in diesem Moment das Motorrad an die Kreuzung - der Autofahrer fuhr übersah dieses jedoch vermutlich und fuhr in die Kreuzung. Der Biker versuchte noch zu bremsen, kam aber nicht mehr rechtzeitig zum Stillstand und prallte in das Heck des Opel Meriva.
Durch den Zusammenstoß stürzten der Motorradfahrer und seine Sozia mitsamt der Maschine zu Boden.
Unfallzeugen kümmerten sich um die beiden Verletzten und sorgten für die Alarmierung von Polizei und Rettungsdienst.
Der Motorradfahrer wurde vor Ort versorgt und anschließend mit schweren, aber nicht lebensbedrohlichen Verletzungen in Begleitung des Notarztes in ein Krankenhaus eingeliefert. Seine Mitfahrerin überstand den Unfall mit leichten Blessuren. Auch sie wurde dennoch vorsorglich mit einem zweiten Rettungswagen in eine Klinik gebracht.
Während der Autofahrer seine Fahrt nach der Unfallaufnahme fortsetzen konnte, ließ sich der Motor des Motorrades nicht mehr starten. Es wurde von Freunden der Verunglückten mit einem Trailer von der Unfallstelle abtransportiert.
Während der Rettungsarbeiten und der Unfallaufnahme durch die Polizei war der Oeverseering in Höhe der Kreisstraße voll gesperrt. Die Polizeibeamten leiteten den Verkehr um.


Zurück