Werbeanzeige
Werbeanzeige
- Blaulicht -

US-Militärflugzeug in Trier abgestürzt

von (Kommentare: 0)

Ein Kampfjet des TYPs F16 ist in Trier abgestürzt - Foto: Jörg Moeckel

Gegen 15.15 Uhr erreichten die Polizei Trier mehrere Notrufe, die den Absturz eines Flugzeugs im Bereich Zemmer-Rodt (Fidei) meldeten.

Kurz darauf bestätigte sich der Verdacht. Bei dem Flugzeug handelt es sich nach derzeitigem Kenntnisstand um ein Militärflugzeug des TYPs F16-Kampfjet. Der Pilot konnte sich über den Schleudersitz retten und wurde in ein Krankenhaus
eingeliefert.Über das Ausmaß seiner Verletzungen gibt es derzeit keinen Kenntnisstand. Weitere Verletzte solle es nicht geben. Ebenso ist die Absturzursache unklar.

-Anzeige-

www.förde.news

Die Absturzstelle ist weiträumig durch das Militär gesperrt. Polizei und Rettungsdienst sind im Einsatz. Größere Mengen Kerosin seien aber ausgelaufen.Der Absturz des Kampfjets soll sich während eines Routine-Übungsflugs zugetragen haben. Sowohl der Jet und sowie der Pilot waren auf dem US-Luftwaffenstützpunkt in Spangdahlem stationiert

Die Anwohner rund um die Absturzstelle werden gebeten das Gebiet weiträumig zu umfahren und zu meiden. Mehrere Kreisstraßen sind für den Verkehr gesperrt.


---------------------------------------------------


-Anzeige-

www.förde.news


Zurück