Anzeige
- Blaulicht -
Folge uns auf Instagram und Facebook

Vorfahrt missachtet: Autofahrerin bei Unfall auf der L12 verletzt

von

Großenwiehe - Die Fahrerin des Hyundai kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus - Fotos: Thomsen
Bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße zwischen Wanderup und Bredstedt ist bei der Kollision zweier Fahrzeuge am Freitagnachmittag eine Autofahrerin verletzt worden. Vermutlich hatte die Frau an einer Kreuzung die Vorfahrt missachtet.
Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei kam die Autofahrerin mit ihrem Hyundai aus Richtung Großenwiehe und wollte an der Kreuzung mit der Bredstedter Straße geradeaus in Richtung Sillerup fahren.
Dabei übersah sie aber vermutlich einen aus Richtung Wanderup kommenden Mercedes. Dessen Fahrer konnte einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden und prallte frontal in die Fahrerseite des Kleinwagens.
Unfallzeugen wählten den Notruf und sorgten so für eine Alarmierung von Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei.
Da zunächst nicht klar war, ob die Autofahrerin im Wagen eingeklemmt ist, rückten die Freiwilligen Feuerwehren Großenwiehe, Schobüll, Wanderup und Schafflund an die Unfallstelle aus.
Die Fahrerin des Hyundai hatte aber offenbar großes Glück im Unglück: Sie wurde nicht im Fahrzeug eingeklemmt und erlitt nach ersten Einschätzungen nur leichte Verletzungen. Sie wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert.
Der Fahrer des Mercedes blieb bei dem Zusammenstoß unverletzt.
Beide Fahrzeuge mussten nach dem Unfall abgeschleppt werden.
Während der Unfallaufnahme war die L12 in Richtung Bredstedt voll gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet.
 

Zurück