Anzeige
- Blaulicht -
Folge uns auf Instagram und Facebook

Vorfahrt missachtet: LKW-Fahrer übersieht Kleinwagen.

von

Tarp - Die Fahrerin des Kleinwagens kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus - Fotos: Thomsen

Bei einem Unfall auf der L15 zwischen Tarp und Wanderup im Kreis Schleswig-Flensburg ist am Mittwochmittag eine Autofahrerin verletzt worden. Vermutlich übersah ein LKW-Fahrer beim Linksabbiegen den entgegenkommend Ford Fiesta, wodurch es zur Kollision kam.

Der Unfall ereignete sich gegen 13:30 Uhr auf der L15. Nach ersten Erkenntnissen wollte der Fahrer eines Lkw von der L15 nach links in die Industriestraße zu einem Firmengelände abbiegen. Dabei übersah er nach ersten Erkenntnissen einen entgegenkommenden Ford Fiesta, der von Wanderup Richtung Tarp fuhr. Die Fahrerin des Fords versuchte noch, den Unfall durch ein Ausweichmanöver zu verhindern, was jedoch nicht gelang. Noch im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision beider Fahrzeuge.

Beide beschädigten Fahrzeuge kamen auf der L15 zum Stillstand und blockierten diese komplett.

Dazu erst von einer einklemmten Person ausgegangen werden musste, hat die Regionalleitstelle Nord die freiwilligen Feuerwehren Tarp und Wanderup, sowie ein Rettungswagen und den Notarzt zur Einsatzstelle geschickt. Jedoch konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Ein durch Zufall vorbeifahrender Kamerad der Freiwilligen Feuerwehr Tarp konnte mithilfe anderer Personen die Frau aus dem Auto ohne schweres Gerät befreien.

Die Fahrerin des Ford Fiesta erlitt bei dem Unfall nach ersten Erkenntnissen leichte Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen in die Notaufnahme eingeliefert. Der Fahrer des Lkws blieb unverletzt und konnte die paar Meter zum Firmengelände weiterfahren.

Der Pkw wurde von der Feuerwehr aus dem Kreuzungsbereich geschoben, sodass er von dort abgeschleppt werden kann. Die L15 war während der Rettungsarbeiten voll gesperrt.

 


Zurück