Anzeige
- Blaulicht -
Folge uns auf Instagram und Facebook

Wohnmobil prallt mit Auto zusammen: Zwei Verletzte

von

Rabenkichen - Beide Fahrzeuge stießen seitlich zusammen und kamen erst rund 100 Meter später zum Stehen. - Fotos: J. Hentschel
Bei einem schweren Verkehrsunfall sind am Sonntagmittag auf der Bundesstraße 201 zwei Menschen verletzt worden. Bei einem Überholmanöver stießen ein Wohnmobil und ein VW Golf frontal zusammen.
Nach bisherigen Ermittlungen war der Fahrer des Wohnmobils auf der B201 von Kappeln in Richtung Schleswig unterwegs.
Er wollte dann ein langsam fahrendes Fahrzeug überholen und übersah dabei einen entgegenkommenden VW Golf. Beide Fahrzeuge stießen seitlich zusammen und kamen erst rund 100 Meter später zum Stehen.
Unfallzeugen wählten den Notruf, woraufhin drei Rettungswagen und der Rettungshubschrauber aus Rendsburg alarmiert wurden.
Für die beteiligten Insassen endete der Zusammenstoß jedoch glimpflich. Lediglich die beiden Insassen des VW erlitten leichte Verletzungen.
Der Fahrer des Wohnmobils blieb unverletzt.
Der Rettungshubschrauber wurde nicht benötigt und konnte ohne Patienten wieder zurück fliegen.
Während der Unfallaufnahme und der Bergung der Fahrzeuge wurde die B201 halbseitig gesperrt.

Zurück