www.foerde.news

Werbeanzeige
- Blaulicht -
Folge uns auf Instagram und Facebook

Zwei Verletzte bei Feuer in Wohnung

von

Flensburg - Warum es in der Wohnung zu dem Feuer kam, muss die Polizei ermitteln - Fotos: Thomsen
Bei einem Feuer in der Nordstadt sind am späten Montagabend zwei Menschen leicht verletzt worden. Im Flur der Wohnung war aus ungeklärten Gründen ein Feuer ausgebrochen.
Anwohner hatten gegen 23.45 Uhr über den Notruf die Feuerwehr alarmiert, als bereits Brandqualm aus der Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Eckener Straße drang. Als der Löschzug der Berufsfeuerwehr und die Freiwillige Feuerwehr Klues wenige Minuten später am Brandort eintrafen, hatten sich die Bewohner bereits selbst in Sicherheit gebracht.
Den Brand in der Wohnung konnten die Einsatzkräfte schnell löschen und verbranntes Mobiliar sowie andere Gegenstände ins Freie bringen.
Beide Bewohner der Wohnung in dem Mehrfamilienhaus wurden mit dem Verdacht auf eine Rauchvergiftung in die Notaufnahme eingeliefert.
Die anderen Bewohner des Hauses konnten nach Abschluss der Löscharbeiten und eine gründlichen Durchlüftung in ihre Wohnungen zurückkehren.
Die vom Brand betroffene Wohnung ist nach Angaben der Feuerwehr vermutlich nicht mehr bewohnbar.
Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Zurück