Anzeige
- Blaulicht -
Folge uns auf Instagram und Facebook
->>> Für Förde.news zahl ich freiwillig!!! <<<-

Zwei Verletzte bei Unfall auf der B199

von

Munkbrarup - Durch den Aufprall wurden die Fahrzeuge herumgeschleudert und im Frontbereich stark beschädigt. . Fotos: Thomsen
Bei einem Verkehrsunfall auf der Nordstraße zwischen Flensburg und Langballig sind am Abend nicht nur zwei Menschen verletzt worden - auch beide am Unfall beteiligten Fahrzeuge erlitten einen Totalschaden.
Der Unfall ereignete sich gegen 18 Uhr an der Hauptkreuzung in Höhe Munkbrarup. Aus noch ungeklärten Gründen waren dort ein roter VW Golf und ein schwarzer Van der Marke Nissan frontal zusammengestoßen.

Durch den Aufprall wurden die Fahrzeuge herumgeschleudert und im Frontbereich stark beschädigt.
Beide Autofahrer erlitten bei dem Unfall aber aufgrund der stabilen Konstruktion der Fahrgastzellen ihrer modernen Autos und der ausgelösten Airbags nach einer ersten Einschätzung nur leichtere Verletzungen. Dennoch wurden sie nach einer Erstversorgung mit zwei alarmierten Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert.
Um die Fahrbahn zu räumen, mussten zwei Abschleppwagen anrücken und die total beschädigten Fahrzeuge abtransportieren. Während der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten wurde der Verkehr durch die Polizei an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Unterstütze auch du Förde.news – damit die Nachrichten weiterhin kostenlos bleiben können.

Förde.news bietet seit 2018 seriösen Lokaljournalismus kostenfrei an, finanziert durch Werbung. Wir verzichten auf ein Abomodell, um allen, auch finanziell schwächeren Personen, Zugang zu ermöglichen. Die Finanzierung allein durch Werbung reicht jedoch nicht aus, um die Kosten zu decken. Deshalb bittet Förde.news seine Leser und Leserinnen um Unterstützung durch das freiwillige Solidaritätszahlungsmodell „Förde.news - Zahl ich“, um qualitativ hochwertigen Journalismus weiterhin bieten zu können. Mehr Informationen dazu auf ->>> Für Förde.news zahl ich freiwillig!!! <<<-

Zurück