- Nachrichten -
Folge uns auf Instagram und Facebook

Ab Donnerstag kann zur Stichwahl auf den Posten zur Oberbürgermeisterwahl wieder abgestimmt werden

von

Flensburg - Am 02. Oktober geht es in die Stichwahl zum Oberbürgermeisterposten - Foto: Thomsen

Nachdem im ersten Wahlgang der Oberbürgermeisterposten keiner der Kandidaten eine absolute Mehrheit erzielt hat, wird am 02.Oktober 2022 eine Stichwahl zwischen den beiden bestplatzierten Dr. Fabian Geyer und Amtsinhaberin Simone Lange stattfinden.

  1. Ab Donnerstag, den 22.09.2022 können die Stimmen zur Stichwahl im Rathaus abgegeben und die Briefwahlunterlagen beantragt werden.
  2. Zur Wahl im Wahllokal gelten die bereits zum ersten Wahlgang versandten Wahlbenachrichtigungen bzw. der Personalausweis/Reisepass.
  3. Wer bereits bei der Beantragung der Briefwahlunterlagen für die Hauptwahl angegeben hat, auch Briefwahlunterlagen für die Stichwahl zu benötigen, bekommt diese automatisch zugesandt.
  4. Ein Antrag ist nur dann erforderlich, wenn eine Briefwahl noch nicht beantragt wurde. In Zweifelfällen kann gern Rücksprache mit dem Briefwahlbüro gehalten werden.
  5. Ein persönlicher Antrag auf Briefwahl im Rathaus kann bis Freitag, den 30.09.2022 um 12:00 Uhr gestellt werden.
  6. Online kann die Beantragung bis zum 28.09.2022 um 12:00 Uhr erfolgen.

Wie die Pressestelle des Rathauses mitteilt wird es empfohlen die Unterlagen persönlich abzuholen, da eine rechtzeitige Zustellung nicht gewährleistet werden kann.

Weiter heißt es "Sofern die Briefwahlunterlagen vier Werktage nach Antragstellung nicht zugestellt wurden, bittet die Stadt Flensburg um telefonische Kontaktaufnahme mit dem Briefwahlbüro 0461-85 1821 - 1823.

Wahlbriefe können am Sonntag, 02. Oktober 2022 bis 08:00 Uhr im Briefkasten des Rathauses eingeworfen werden. Nach 08:00 Uhr können die Wahlbriefe nur noch bis 18 Uhr in den jeweiligen Wahllokalen abgegeben werden.


Zurück