- Nachrichten -
Folge uns auf Instagram und Facebook

Aktiv Bus übernimmt Konzessionen der AFAG

von

Die Allgemeine Flensburger Autobusgesellschaft AFAG GmbH und Co. KG (AFAG) und Aktiv Bus Flensburg GmbH sind sich einig: Rückwirkend zum 1. Januar 2014 übernimmt das kommunale Unternehmen Aktiv Bus die zum 31. Mai 2015 auslaufenden Konzessionen von der AFAG. Im Gegenzug stellt das Partnerunternehmen AFAG Verkehrsleistungen im bisherigen Umfang vorübergehend weiter sicher.


Durch die Bündelung der Verantwortung für den gesamtstädtischen Busverkehr wollen die Unternehmen die hochwertige Weiterentwicklung des Stadtbusverkehrs in Flensburg sicherstellen. Vor allem die anstehende Umsetzung des Dritten Regionalen Nahverkehrsplanes 2013-2017, insbesondere die Optimierung des Liniennetzes, soll so unabhängig von der im Juni 2015 erfolgenden Neuordnung des Busverkehrs in der Stadt Flensburg durch die Vergabe sämtlicher Konzessionen an Aktiv Bus bereits jetzt erleichtert werden.

 


Am 11.03.2014 stimmte auch der Aufsichtsrat von Aktiv Bus dieser Übergangsregelung zur Sicherstellung der Busverkehrsleistungen im Stadtgebiet Flensburg zu.
Die Übertragung der AFAG-Konzessionen wird für die Fahrgäste keine spürbaren Auswirkungen haben: „Auf allen Linien fahren die Busse weiter nach dem gewohnten Fahrplan. Erst nach und nach werden wir die im Nahverkehrsplan anvisierten Maßnahmen umsetzen“, so Paul Hemkentokrax, Geschäftsführer von Aktiv Bus.
Jan Kruse, Geschäftsführer der AFAG, ergänzt: „Auch wenn die Verantwortung des Stadtverkehrs in Zukunft einheitlich bei Aktiv Bus liegen wird: wir sind froh, uns auch weiterhin als kompetenter und verlässlicher Partner im Flensburger Stadtverkehr einbringen zu können.“

Kruse und Hemkentokrax heben beide die jahrzehntelange konstruktive Zusammenarbeit hervor, die jetzt auf neuer Basis fortgeführt wird.


Hintergrund
Die bestehenden Konzessionen beider Partner laufen zum 31. Mai 2015 aus. Gemäß Beschluss der Ratsversammlung vom 26. September 2013 soll die Stadt Flensburg die Konzessionen für sämtliche Stadtbuslinien für den Zeitraum vom 1.06. 2015 bis zum 31. Mai 2025 direkt an Aktiv Bus vergeben. Die Möglichkeit zur Übertragung von Konzessionen ist bereits im Jahr 1991 zwischen beiden Unternehmen geschlossenen „Vertrag zur Durchführung einer Verkehrs- und Tarifgemeinschaft“ enthalten.

(PM. Aktiv-Bus)


Zurück