Anzeige
Fricke Top Slider
- Nachrichten -
Folge uns auf Instagram und Facebook
->>> Für Förde.news zahl ich freiwillig!!! <<<-

Bunt statt blau

von

Zwei Schüler der Goethe-Schule Flensburg haben die Jury überzeugt: Das Bild von Philipp Rohde (li.) und Jacob Wittig(re.) landete beim schleswig-holsteinischen Landeswettbewerb „bunt statt blau“, der Krankenkasse DAK in Schleswig-Holstein, auf dem zweiten Platz.

 

Bundesweit haben sich 10.000 Schüler an der DAK-Kampagne gegen Komasaufen beteiligt. Die Aktion gegen Alkoholmissbrauch unter Kindern und Jugendlichen steht unter Schirmherrschaft von Ministerpräsident Torsten Albig. „Bunt statt Blau` ist ein guter Anstoß, sich mit dem Trinken und anderen Formen von Sucht auseinanderzusetzen und das Bewusstsein für die eigene Gesundheit zu schulen“, so Albig.

Informationen zum Wettbewerb und alle Landessieger gibt es in den örtlichen Servicezentren der DAK-Gesundheit oder unter www.dak.de/buntstattblau im Internet.

--------------------------------------------------
Kennen Sie schon die Flensburger-Stadtanzeiger Handy-App?

Unterstütze auch du Förde.news – damit die Nachrichten weiterhin kostenlos bleiben können.

Förde.news bietet seit 2018 Jahren seriösen Lokaljournalismus kostenfrei an, finanziert durch Werbung. Wir verzichten auf ein Abomodell, um allen, auch finanziell schwächeren Personen, Zugang zu ermöglichen. Die Finanzierung allein durch Werbung reicht jedoch nicht aus, um die Kosten zu decken. Deshalb bittet Förde.news seine Leser und Leserinnen um Unterstützung durch das freiwillige Solidaritätszahlungsmodell „Förde.news - Zahl ich“, um qualitativ hochwertigen Journalismus weiterhin bieten zu können. Mehr Informationen dazu auf ->>> Für Förde.news zahl ich freiwillig!!! <<<-

Zurück