- Nachrichten -
Folge uns auf Instagram und Facebook

Busschule - zusammen sind wir stark

von

Jedes Jahr im Frühling findet in der Zentralschule Harrislee eine Projektwoche der 9.  Klassen statt. In dieser Woche suchen sich die Schüler ein Projekt aus, über das sie dann am Ende der Woche berichten.

Die Projekte können unterschiedlicher Art nicht sein! Themen wie: "Mit allen Sinnen", wo dann alles über hören, tasten, fühlen usw. zusammen getragen wird, gehören dazu.

Die Zentralschule hat 2011 gemeinsam mit dem Busunternehmen Hansen-Borg und der Mürwiker Werkstätten eine Busschule ins Leben gerufen. Sie wird gemeinsam mit der Verkehrswacht Flensburg e. V. durchgeführt. In der Busschule wird den jüngeren Mitschülern der 5 Klassen sowie Mitarbeitern der Mürwiker Werkstätten der richtige Umgang mit und im Bus beigebracht. Während dieser „Schulmaßnahme“ werden die Lehrer der 5. Klassen von freiwilligen Mitschülern der Projektwochen begleitet.

Nach einem kleinen theoretischen Teil, wurde dann im Praktischen gezeigt, was man zuvor gesehen und gelernt hat.

So wurde von Andreas Meng (Fahrdienstleiter im Omnibusbetrieb Hansen-Borg/Verkehrswacht Flensburg e. V.) am Steuer des Busses und Gunther Lönneker (Omnibusbetrieb Hansen-Borg ) eine angekündigte Gefahrenbremsung vorgeführt, ein Ausweichen von Hindernissen, sowie das gefährliche zunahe stehen an der Bordsteinkante, wenn der Bus kommt.

Die Schüler und Mitarbeiter der Mürwiker Werkstätten wurden jedoch auch sehr eindrucksvoll gezeigt wie man bequem in den Bus einsteigt. Grundsätzlich heißt es: "Nicht drängeln jeder wird mitgenommen!" Einer nach dem anderen und alle kommen unbeschadet ans Ziel.

Es wurde auch gezeigt wie es ist, sollte sich unerwartet eine Tür des Busses schließen, wenn noch eine Person drin steht. Zur Verwunderung der Schützlinge passiert nichts! Die Türen gehen automatisch wieder auf, so dass keiner verletzt wird!

Die jüngeren Schüler fanden die Aktion gut, so sagte der 11-jährige Mert, dass es  sehr Interessant war und er viel gelernt hat und sich nun auch im Bus jedes mal gut festhält!

Sein gleichaltriger Mitschüler Aaron hat gelernt das man nicht so dicht an der Bordsteinkante stehen sollte.

Selbst der 16-jährige Kerem von der Projektwoche der 9. Klassen fand die Busschule eine sehr gelungene und anschauliche Aktion.

Die Lehrer der Zentralschule Harrislee bedankten sich bei der Verkehrswacht Flensburg  e. V. sowie dem Omnibusbetrieb Hansen-Borg und freuen sich auf eine weitere gute und lehrreiche Zusammenarbeit.


Zurück