- Nachrichten -
Folge uns auf Instagram und Facebook

Datingshows: An der Spitze des deutschen Reality-TVs

von

-Anzeige- Flirten macht Spaß, da sind sich die meisten Menschen einig. -Foto: Pexel.com

Die große Liebe zu finden, ist für viele Menschen ein zentrales Thema im Leben. Den Traumpartner findet man oftmals im eigenen Freundeskreis, unter Arbeitskollegen oder auch mit einer Dating-App. Anders ist das jedoch für die Teilnehmer von Datingshows, die sich ins Fernsehen begeben, um vor laufenden Kameras nach ihrer zweiten Hälfte zu suchen. Das kommt beim deutschen Publikum gut an, denn viele Datingshows zählen heute zu den beliebtesten Reality-TV-Formaten des Landes. Wir sehen uns einige Sendungen genauer an und stellen uns die Frage, was ihren Reiz ausmacht!

Dating als Teil der Unterhaltungsbranche

Flirten macht Spaß, da sind sich die meisten Menschen einig. Aus diesem Grund ist es kein Wunder, dass Dating von der Unterhaltungsbranche aufgegriffen wurde, um interessante Formate zu kreieren. Dating ist dabei nicht nur in Fernsehshows eine wichtige Komponente, sondern macht auch einen großen Teil der Filmlandschaft aus. Was würden wir nur tun ohne unsere romantischen Komödien zum Valentinstag oder den ein oder anderen Chick Flick für den Abend mit Freunden. Sogar in der Spielewelt ist Dating immer öfter die Prämisse von Games. Dating-Sims haben in den letzten Jahren die Smartphones erobert. Die App MeChat – Love Secrets bietet eine fiktive Dating-App, mit der Spieler verschiedene Flirts mit gutaussehenden Anime-Charakteren erleben können. Je nachdem, wie der Spieler die Gespräche führt, kommen dabei verschiedene Handlungsverläufe heraus. Im Spiel Choices: Stories You Play aus dem Google Play Store müssen User stetig neu entscheiden, welche Beziehungen sie aufbauen wollen. Dabei können Affären gestartet und Intrigen geschürt, aber auch romantische Momente erlebt werden. Sogar Online Slots beschäftigen sich mit dem Thema Dating. Im Spiel Dream Date können User eine Ära festlegen und ihren Traummann aus verschiedenen Bildern auswählen, danach erscheint dieser auf den Walzen des Slots. Das Spiel wird bei Mason Slots Casino angeboten und kann als kostenlose Demoversion gestartet werden. Dank der großen Spielauswahl und wertvollen Bonusangeboten für Neukunden wird der Anbieter auf casinos.de zu den besten auf dem deutschen Markt gezählt. Wie man sieht, wird Romantik bereits in zahlreichen Bereichen der Unterhaltungsbranche herangezogen, um das Publikum zu begeistern!

Deutsche Datingshows boomen

Viele Reality-TV-Shows haben bereits das Zeitliche gesegnet und ihren Reiz verloren. Anders ist das jedoch bei Datingshows, die heute beliebter sind denn je. Besonders populär sind jene Formate, in denen Teilnehmer gemeinsam über einen längeren Zeitraum zusammenleben und ihre Anziehung zu den anderen Bewohnern austesten müssen. Das Konzept erinnert dabei an lang bestehende Formate wie BigBrother, über die foerde.news bereits berichtet hat. Ein Beispiel dafür ist „Temptation Island – Versuchung im Paradies“, das im März 2021 in die dritte Staffel ging. In der Show stellen sich Paare vor eine große Herausforderung. Wochenlang dürfen sie getrennt voneinander andere Single-Frauen und -Männer kennenlernen. Sie können der Versuchung nachgeben und mit diesen neuen Begegnungen flirten oder ihrem Partner treu bleiben. Nachdem Experiment werden die Aufnahmen einander vorgeführt und die Paare müssen sich entscheiden, ob sie zusammenbleiben möchten. Ein weiteres Format ist „Der Bachelor“, das mittlerweile auch in Form von „Die Bachelorette“, „Prince Charming“ und „Princess Charming“ auf deutschen Streaming-Diensten wie tvnow.de erschienen ist. Darin müssen sich jeweils mehrere Teilnehmer um eine Person bemühen, die nach jeder Woche eine neue Auswahl trifft und die Gruppe verkleinert. Am Ende muss sich der Bachelor oder Princess Charming für einen Partner oder eine Partnerin entscheiden. Bei einer Umfrage der deutschen Dating-Plattform Parship wurden Mitglieder befragt, ob sie sich selbst vorstellen könnten, bei einer solchen Show mitzumachen. Nur sechs Prozent gaben an, Lust auf eine solche Erfahrung zu haben, vier Prozent glaubten außerdem, dass man auch im Fernsehen die große Liebe finden könnte. Der Rest der User war hingegen überzeugt davon, dass es im Reality-TV keine passenden Partner für sie gäbe. Der Reiz der Shows liegt also viel mehr an dem Unterhaltungsfaktor, als daran, dass das Publikum tatsächlich an die romantischen Beziehungen glaubt, die daraus entstehen.

Dating und Romantik sind Themen, mit denen wir uns im Alltag nur zu gerne beschäftigen. Sie sind nicht nur Herzensangelegenheiten, sondern stellen auch einen hohen Grad an Unterhaltung bereit. Egal ob man sich in Spielen um den virtuellen Flirt bemüht oder in Datingshows mit anderen Singles mitfiebert, hat man die Möglichkeit, eigene Fantasien über den Traumpartner auszuleben, ohne sich selbst in die Dating-Welt zu begeben. Und nach ein paar Staffeln von „Der Bachelor“ hat man dann vielleicht auch wieder selbst Lust, jemanden kennenzulernen.


Zurück