- Nachrichten -
Folge uns auf Instagram und Facebook

Der Jahrmarkt in Flensburg findet statt

von

Flensburg - Rund 15 große Fahr-und Showgeschäfte sollen kommen - Archivfoto: Thomsen

Von Freitag, dem 01. April, bis Sonntag, den 10. April 2022 ist wieder Jahrmarkt in Flensburg. Auf der EXE duftet es dann nach gebrannten Mandeln, Salmi-Lollies und Bratwurst.

Kinderaugen leuchten beim Anblick von Riesenteddys, während die Marktschreier mit „Gewinne, Gewinne, Gewinne“ locken. Herzhaftes Gelächter, scheppernde Dosen und schwungvolle Musik aus den Lautsprechern der Karussells hallen über den Marktplatz.

Der Jahrmarkt hat täglich von 14:00 - 23:00 Uhr, außer am letzten Tag, da bis 22 Uhr, geöffnet. . In der Zeit wird die maximale Höchstgeschwindigkeit in der Straße „Zur Exe“ wieder auf 30 km/h begrenzt. Autofahrer sollten mit vermehrten Geschwindigkeitskontrollen rechnen.

"Der Super-Hopser und das Riesenrad sind dieses Mal wieder dabei“, teilte uns der Marktmeister der Stadt Flensburg René Lewing mit.

Weiter heißt es, dass auf dem Frühjahrsmarkt rund 15 große Fahr- und Showgeschäfte, sowie zu zahlreiche kleinere Attraktionen.

"Der Jahrmarkt findet nur dann nicht statt, wenn die Landesverordnung zum 20. März geändert, wo eine Öffnung keinen Sinn macht", so Lewing weiter.

Auszug der Landesverordnung die zum 03. März 2022 in Kraft tritt:

Demnach heißt es für außerhalb geschlossenen Räumen bis zu 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmern gibt es keine Vorgaben. Bei mehr als 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmern gilt ebenfalls 2G. Die Kapazität darf nach Abzug der ersten 500 Gäste maximal zu 75 Prozent ausgelastet sein bei gleichmäßiger Verteilung. Insgesamt dürfen grundsätzlich nicht mehr als 25.000 Gäste zeitgleich anwesend sein. Die zuständige Behörde kann auf Antrag Ausnahmen von dieser Obergrenze zulassen. Bei mehr als 500 Gästen müssen Mund-Nasen-Bedeckungen getragen werden. Flohmärkte und Volksfeste mit mehr als 500 Gästen sind unter Auflagen (2G und Maskenpflicht) ebenfalls möglich.


Zurück