- Nachrichten -
Folge uns auf Instagram und Facebook

Ein Herz für Flensburg beim NDR Festival im Hafen - Musik von Glasperlenspiel

von

Flensburg - Musik und Challenge am Samstag im und am Flensburger Hafen - Fotos: NDR

Es wird ein außergewöhnliches Fest! Nach den pandemiebedingten Einschränkungen kann jetzt wieder gemeinsam gefeiert werden. NDR 1 Welle Nord und das Schleswig-Holstein Magazin kommen am Sonnabend, 30. Juli, nach Flensburg – und bringen erstklassige Live-Acts mit. Musikalisches Highlight des NDR Festivals ist der Auftritt von Glasperlenspiel. Die große Bühne steht dann direkt auf der Hafenspitze.

Vor der Entspannung mit Musik muss noch mal gearbeitet werden:

Die Challenge für Flensburg steht fest: Wenn NDR 1 Welle Nord und das Schleswig-Holstein Magazin am Sonnabend, 30. Juli, mit ihrem Festival nach Flensburg kommen, ist auch der Einsatz der Besucherinnen und Besucher vor Ort gefragt – und zwar mit viel Liebe. Denn im Hafenbecken soll ein Herz aus SUPs (Stand-Up-Paddle-Boards) entstehen.

„Flensburg liebt Dich“ lautet der Slogan der drittgrößten Stadt Schleswig-Holsteins. Und diese Liebe soll ein Gesicht erhalten – in Form eines großen Herzes. Hierfür werden im Vorfeld Bojen im Hafenbecken ausgebracht. Entlang dieser Markierung müssen sich dann die SUPs anordnen. Zum Einsatz kommen sowohl feste als auch aufblasbare Boards. Und hier kommt das Publikum ins Spiel: Hilfe beim Aufpumpen ist gefragt! Pro Person soll zwei Minuten aufgepumpt werden. Da ca. 15 Minuten pro Board notwendig sind, ist also Teamarbeit angesagt. Im Anschluss geht es mit den Boards ab ins Wasser, um gemeinsam die Herzform zu bilden. Wind und Wellengang sind eine zusätzliche Herausforderung – denn um die Challenge zu gewinnen, müssen die SUPs die Herzform zwei Minuten lang halten.

Gewinner gibt es auch: Und zwar, sofern es Fans gibt, die beim Aufpumpen der SUPs helfen, spendet der Partner des Festivals, die VR-Bank, eine größere Geldsumme an die Flensburger Tafel.

Nach der spannenden Challenge, die um 19.30 Uhr startet, ist Party mit erstklassiger Live-Musik angesagt.

Wenn Glasperlenspiel ab ca. 21.30 Uhr auf die Bühne kommt, ist Tanzen angesagt. Vor mehr als zehn Jahren veröffentlichten Sängerin Carolin Niemczyk und das musikalische Allround-Talent Daniel Grunenberg ihr Debüt-Album „Beweg dich mit mir“. Genau wie die beiden Folgealben „Grenzenlos“ und „Tag X“ sowie ihre Singles „Echt“ und „Nie vergessen“ erhielt es eine Gold-Auszeichnung. Ihr Hit „Geiles Leben“ wurde sogar mit Diamant ausgezeichnet, stand über ein Jahr lang in den deutschen Charts und wurde zum erfolgreichsten Lied des Jahres 2015. Mitte April meldete sich das Duo mit dem Song „SOS“ zurück – und führt damit seinen Elektropop wieder direkt auf die Tanzfläche.

Tanzen fällt auch beim Auftritt von MIU, die zuvor live zu erleben ist, nicht schwer. Ihren Stil beschreibt die Hamburgerin als „Modern Retro Soul“. Dass sie aber auch Folk beherrscht, zeigt sie auf ihrer aktuellen EP mit sechs Songs, unter anderem mit dem Hit „Up & Down“. Im vergangenen Jahr veröffentlichte sie mit „The Reminder“ eine gefühlvolle Ballade, in deren Video sie Zeitzeugen und Opfer von Diktaturen auftreten lässt.

Die besten Hits aus mehreren Jahrzehnten Musikgeschichte spielt die Partyband Good Music Live. Wenn die acht Musikerinnen und Musiker Songs wie „Shut Up And Dance“ auf die Bühne in Flensburg bringen, ist das Motto klar – und gute Laune garantiert.

Die Moderation des Bühnenprogramms übernehmen NDR Fernsehen Moderatorin Kristin Recke und NDR 1 Welle Nord Morgenmoderator Horst Hoof. Das Programm beginnt um 17.00 Uhr. Der Eintritt zum Event ist kostenfrei.

Das NDR Festival in Flensburg wird freundlich unterstützt von der VR Bank Nord eG, der Dithmarscher Privatbrauerei, den Holstenhallen Neumünster Messe NordBau, dem Nahverkehrsverbund Schleswig-Holstein NAH SH, der AOK Nordwest – Die Gesundheitskasse und dem Volkswagen Zentrum Flensburg der Emil Frey Küstengarage.


Zurück