- Nachrichten -
Folge uns auf Instagram und Facebook

Flensburger Tafel hat eine neue Leitung und benötigt dringend Lebensmittelspenden

von

Flensburg - Oberbürgermeisterin Simone Lange, Sandra Scheel, Jenny Jensen Catarina Puchleitner und Christian Pagel - Foto: Stadt Flensburg

Catarina Puchleitner ist die neue Leiterin der Flensburger Tafel. Nach dem plötzlichen Tod von Klaus Grebbin leitet sie das große Team der Tafel mit mehr als 20 Ehrenamtlichen und mehr als 30 Fahrerinnen und Fahrern. Oberbürgermeisterin Simone Lange hat die Tafel besucht, um unter anderem mit dem Vorstand der Johanniter, Christian Pagel und den Helferinnen und Helfern über die aktuelle Lage zu sprechen.

Die Tafel steht aufgrund der Ukrainesituation in einer besonders großen Herausforderung. Die Anzahl der Menschen, die zur Ausgabe erscheinen, hat sich an manchen Tagen verdoppelt. Gleichzeitig werden die Lebensmittelspenden weniger. Besonders Grundnahrungsmittel wie Brot und Joghurt werden dringend benötigt. Deshalb bitten wir gemeinsam alle Gewerbetreibenden im Einzelhandel und in der Nahversorgung, auch in der Gastronomie um Unterstützung. Lebensmittel, die nicht mehr gebraucht werden, übrig sind und noch gut an andere Menschen abgegeben werden können, werden bei der Flensburger Tafel dringend benötigt. Wer helfen kann, melde sich bitte bei Catarina Puchleitner unter 0461- 50905362.

"Ich begleite die Arbeit der Flensburger Tafel schon seit vielen Jahren und habe dabei auch immer wieder Engpässe miterlebt, aber jetzt mit der gewachsenen Anzahl von Bedürftigen und den stark gestiegenen Preisen für Energie und Lebensmittel kneift es gerade ganz besonders. Darum möchte ich herzlich darum bitten, die Tafel zu unterstützen. Dort sind Sach- und Geldspenden auf jeden Fall an der richtigen Stelle, " appelliert die Oberbürgermeisterin.


Zurück