- Nachrichten -
Folge uns auf Instagram und Facebook

Lkw für die Eckener-Schule

von

Die Lehrlinge der Eckener-Schule im Bereich Kfz-Mechatroniker mit Schwerpunkt Nutzfahrzeuge und der Berufskraftfahrer hatten allen Grund sich über ein Geschenk zu freuen.

Durch die Initiative des örtlichen Auto- und Nutzfahrzeuge Händlers Albert Bauer GmbH konnte der Eckener-Schule für Lernzwecke eine 5,5 Jahre alte IVECO Stralis 420 E5 Zugmaschine zur Verfügung gestellt werden.

Der schwarzen Zugmaschine sah man das Alter und die schon beachtlichen knapp 798.000 Kilometer kaum an und das obwohl diese in Hamburg vorher Container hinter sich herzog.

Die Lehrlinge werden das Geschenk zwar nicht auseinander bauen, vielmehr wird ihnen gezeigt wo und an welchen Stellen sie Fehler nachmessen und kontrollieren.

Mit modernsten Messmethoden können die Berufsschüler den Motor des Trucks nach Fehlern durchsuchen. Wo früher ein Ohr für das Motorgeräusch reichte, kommen heute Multifunktionsmessgeräte und Computertechnik zum Einsatz. Kfz-Mechatroniker sind nicht mehr nur Fahrzeug-, sondern heute auch Computerexperten. Hierdurch wird die Diagnosearbeit immens vereinfacht und Fehlerquellen können schneller aufgespürt werden. Dieses ist nicht nur im Sinne der Werkstatt, sondern auch im Interesse des Spediteurs, der sein Fahrzeug schneller aus der Werkstatt zurückbekommt. Bild:Geißler


Zurück