- Nachrichten -
Folge uns auf Instagram und Facebook

Mehr als 8.000 Menschen feiern beim NDR Festival in Flensburg

von

Flensburg - Gewinner der Challenge war auf jeden Fall die Tafel - Sie hat 3.000 Euro bekommen - Fotos. Benjamin Reich

Endlich wieder gemeinsam feiern: Am Sonnabend, 30. Juli, kamen mehr als 8.000 Menschen an die Flensburger Hafenspitze, um das NDR Festival zu erleben. Bevor der Electro-Pop-Act Glasperlenspiel startete, mussten die Flensburgerinnen und Flensburger zunächst eine Challenge antreten. Und die fand, so wie sich das für eine Fördestadt gehört, auf dem Wasser statt.

Nach dem Motto „Flensburg liebt Dich!“ sollte im Hafenbecken ein Herz entstehen – zusammengesetzt aus SUPs. Flensburg nahm die Challenge an und pünktlich zum Startschuss um 19.30 – fast schon wie bestellt - riss dann auch der Himmel auf. Vorher hatte es für eine halbe Stunde wie aus Eimern geschüttet. Das tat der Stimmung aber keinen Abbruch: Es fanden sich zahlreiche Helferinnen und Helfer, die bei schönster Abendsonne die Boards aufpumpten. Dann ging es ab aufs Wasser. Die zahlreichen Paddlerinnen und Paddler mussten sich organisieren und dem Wellengang trotzen. Und sie schafften es: ein Herz, geformt aus SUPs im Flensburger Hafen. Zwei Minuten mussten die SUPs ihre Stellung halten. So hatten dann die „Fördenixen“, die Synchronschwimmerinnen vom TSB Flensburg, genug Zeit, ihre einstudierte Performance innerhalb des Herzens zu zeigen. Die Challenge für Flensburg war somit bestanden!

Aber schon für das Antreten der Challenge spendet der Festival-Partner VR Bank Nord eG der Flensburger Tafel 3000 Euro.

Weiter ging es mit Live-Musik von MIU, die ihren „Modern Retro Soul“ auf die Bühne brachte. Spätestens beim Auftritt von Glasperlenspiel tanzte die gesamte Hafenspitze.

Mit Hits wie „Geiles Leben“ und „Nie vergessen“ begeisterten sie das Publikum. Die Moderation des Bühnenprogramms übernahmen NDR Fernsehen Moderatorin Kristin Recke und NDR 1 Welle Nord Morgenmoderator Horst Hoof. NDR 1 Welle Nord und das Schleswig-Holstein Magazin meldeten sich live aus Flensburg.

Ein weiteres NDR Schleswig-Holstein Festival gibt es in Norderstedt (5. und 6. August).

Das NDR Festival in Flensburg wurde freundlich unterstützt von der VR Bank Nord eG, der Dithmarscher Privatbrauerei, den Holstenhallen Neumünster Messe NordBau, dem Nahverkehrsverbund Schleswig-Holstein NAH SH, der AOK Nordwest – Die Gesundheitskasse und dem Volkswagen Zentrum Flensburg der Emil Frey Küstengarage.


Zurück