- Nachrichten -
Folge uns auf Instagram und Facebook
->>> Für Förde.news zahl ich freiwillig!!! <<<-

Radtour extrem

von

Der Triathlet Rainer Coordes aus Rautenberg, der dieses Jahr im August 50 Jahre alt wird, ist zu einer extremen Radtour von der dänischen Grenze bei Flensburg bis zur österreichischen Grenze bei Füssen aufgebrochen. „Mit der Tour von fast 1000 Kilometern möchte ich für mehr Rücksicht im Straßenverkehr werben“, erzählt Coordes kurz vor der Abfahrt, der vor 25 Jahren selbst einen schweren Verkehrsunfall erlitten hat und ein dreiviertel Jahr außer Gefecht gesetzt war. „Dank Radhelm habe ich den Unfall mit einigen Knochenbrüchen und einem Schädelbruch trotz Helm überlebt“, so Coordes weiter. Partner für seine extreme Tour ist die ZNS-Hannelore-Kohl-Stiftung, die sich für Opfer von Unfällen einsetzt, bei denen das Zentrale Nervensystem (ZNS) geschädigt wurde. Infos von der Tour gibt es unter www.rainer-coordes.de im Internet.

Unterstütze auch du Förde.news – damit die Nachrichten weiterhin kostenlos bleiben können.

Förde.news bietet seit 2018 seriösen Lokaljournalismus kostenfrei an, finanziert durch Werbung. Wir verzichten auf ein Abomodell, um allen, auch finanziell schwächeren Personen, Zugang zu ermöglichen. Die Finanzierung allein durch Werbung reicht jedoch nicht aus, um die Kosten zu decken. Deshalb bittet Förde.news seine Leser und Leserinnen um Unterstützung durch das freiwillige Solidaritätszahlungsmodell „Förde.news - Zahl ich“, um qualitativ hochwertigen Journalismus weiterhin bieten zu können. Mehr Informationen dazu auf ->>> Für Förde.news zahl ich freiwillig!!! <<<-

Zurück