- Nachrichten -
Folge uns auf Instagram und Facebook

Rathausstraße wieder gesperrt

von

Flensburg: Bis zur endgültigen Entscheidung, die am Donnerstag erfolgte und unanfechtbar ist - Foto: Thomsen

Nach der Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts, dass die Sperrung der Rathausstraße rechtmäßig war, hat die Stadt die Entscheidung bereits am Freitagnachmittag umgesetzt.
Mitarbeiter des TBZ entfernten die blauen Müllsäcke von den im Oktober installierten Schildern und setzten damit die Sperrung gegen 14.40 Uhr wieder aus beiden Richtungen in Kraft.
Autofahrerinnen und Autofahrer müssen sich an die wieder neue Situation offenbar erst gewöhnen: Nachdem die Sperrung wieder in Kraft war, fuhren diese noch unverändert durch die Rathausstraße.
Erst im Februar musste die Stadt die Schilder nach einer Entscheidung des Verwaltungsgerichts unkenntlich machen - bis zur endgültigen Entscheidung, die am Donnerstag erfolgte und unanfechtbar ist.


Zurück