www.foerde.news

- Nachrichten -

Teilsperrung der Friesischen Straße

von

Flensburg - Die Busse werden umgeleitet - Foto:Thomsen

Die Friesische Straße muss zwischen Am Ochsenmarkt/Nikolaiallee und Theodor-Storm Straße in mehreren Bauabschnitten (BA), beginnend mit dem BA zwischen Am Ochsenmarkt/Nikolaiallee und Carolinenstraße, voll gesperrt werden. Die Nikolaiallee muss im Einmündungsbereich im 1. BA ebenfalls voll gesperrt werden.

Die Aktiv-Bus teilt mit, dass ab Montag, 29. Juni 2020 die Linien 10 und 11 die Friesische Straße aufgrund von den Bauarbeiten nicht befahren werden. Die Busse fahren eine Umleitung über Schützenkuhle und Zur Exe. Die Haltestellen Mathildenstr., Theodor-Storm-Str. und Marienallee werden nicht bedient.

Aktiv-Bus bittet seinen Fahrgästen die Haltestelle Exe in Höhe der Nikolaiallee und die Ersatzhaltestellen an der B199 Höhe der Abzweigung Marienallee zu nutzen

Es ist von einer mehrmonatigen Dauer der Umleitung auszugehen.


---------------------------------------------------
-Anzeige-

www.foerde.news


Zurück