- Nachrichten -
Folge uns auf Instagram und Facebook

Verkehrsberuhigung der Rathausstraße Einleitung der Maßnahme

von

Flensburg - Die Rathausstraße wird für den Verkehr gesperrt - Fotos: Thomsen

Nach längerer Planung stehen nun die Details für die seitens der Stadt veranlassten Sperrung der Rathausstraße ab der letzten Oktoberwoche für den Durchgangsverkehr fest. Am Montagvormittag haben die Baumaßnahmen begonnen.  Nur Busse, Rettungsfahrzeuge, Liefer- und Parkverkehr sowie Fahrradfahrer dürfen dann die Straße durchfahren

Vorraussichtlich ist die Rathausstraße ab Mittwoch gesperrt, sollten die Arbeiten schneller voran gehen schon am Dienstagabend.

Was ändert sich noch?

Die Behelfsstraße, um von der Nikolaistraße am Zob zum Parkhaus (ehemals Karstadt) zu gelangen wird umgekehrt. Das heißt, dass man das Parkhaus dann nur noch von der Kreuzung Süderhofenden/Norderhofenden Ecke Rathausstraße anfahren kann.

Oberhalb der Rathausstraße wird die Einbahnstraßenregelung im Südergraben aufgehoben. Die Straße ist dann in beide Richtungen befahrbar.

Die Rathausstraße wird für den Individualverkehr gesperrt.

Die Ampel in der Rathausstraße wird zur Bedarfsampel. Die Ampeln an der Ecke Rathausstraße / Süderhofenden werden jeweils durch einen Zebrastreifen ersetzt.

Wer darf noch in der Rathausstraße fahren?

Anlieger - dazu zählen auch Liefer- und Parkverkehr

Linienbusverkehr

Fahrräder

Warum die Änderung?

Gefahrenstelle an der Kreuzung Rathausstraße / ZOB entspannen

Erreichbarkeit und somit Nutzbarkeit des Parkhauses City verbessern

Durchgangsverkehr durch die Innenstadt im Sinne einer nachhaltigen Mobilität reduzieren

Lärmbelastung der Anlieger in Rathausstraße und Nordergraben reduzieren

Aufwertung der Rathausstraße

Reduzierung der Barrierewirkung zwischen Holm und Große Straße

Was sind alternative Wege?

Für innenstadtnahe Ziele können KFZ-Fahrer*innen nördlich die Toosbüystraße / Duburger Straße und südlich die Friedrich-Ebert-Straße / Schützenkuhle nutzen.

Für innenstadtferne Ziele sollte der Tangentenring genutzt werden.

Wann kommt es zur Umsetzung?

Die Verkehrsberuhigung ist für die letzte Oktoberwoche vorgesehen. Witterungsbedingt kann es zu Verzögerung kommen. Bitte beachten Sie die Beschilderung.

Was kommt danach?

Im Rahmen des Sanierungsgebiet westliche Altstadt wird die Rathausstraße neu gestaltet und umgebaut werden

Bleibt die Rathausstraße gesperrt?

Da die Stadtverwaltung die Änderung der Straßenverkehrsführung als Straßenverkehrsbehörde allein entschieden hat, wird diese nach einer 6-monatigen Erprobung ausgewertet. Dies hat die Verwaltung nach Widerstand der Ratsversammlung angekündigt.

 

 

Zurück