- Nachrichten -
Folge uns auf Instagram und Facebook

Vertrieb des Deutschlandtickets in Flensburg gesichert

von

Aktiv Bus warnt vor unseriösen Anbietern - Symbolfoto: Thomsen

Das 49 Euro Deutschlandticket wird in Flensburg rechtzeitig zum bundesweiten Vertriebsstart erhältlich sein. Aktiv Bus arbeitet zurzeit an einer lokalen Vertriebslösung für die Flensburger Fahrgäste.

Aktuell werden immer noch die genauen Bedingungen des Deutschlandtickets zwischen den 16 Bundesländern und dem Bundesverkehrsministerium erarbeitet. Dies betrifft auch den Vertrieb des Tickets und z. B. die Frage, ob es auch zum Start eine nicht digitale Lösung in Papierform geben wird. Hierzu Aktiv Bus Geschäftsführer Paul Hemkentokrax: „Dem Wunsch des Bundesverkehrsministers, das Ticket nur digital anzubieten, stehen Forderung der Sozialverbände nach einem Papierticket entgegen. Die Verkehrsunternehmen und somit auch Aktiv Bus haben keinen Einfluss auf diese Entscheidung.“

Das kommunale Unternehmen verspricht allerdings, dass das Deutschlandticket über die erlaubten Vertriebswege in der Fördestadt rechtzeitig erhältlich sein wird. Hemkentokrax weiter: „Es besteht kein Grund sich bei Anbietern, deren Seriosität nicht überprüft werden kann, jetzt mit seinen persönlichen Daten zu registrieren oder gar einen Abovertrag abzuschließen. Wer ein Deutschlandticket erwerben will, tut dies am besten bei seinem Verkehrsunternehmen vor Ort.“


Zurück