Anzeige
Folge uns auf Instagram und Facebook

Wartungsarbeiten: A 7 Rader Hochbrücke Richtungsfahrbahn Flensburg

von

Borgstedt - Der Verkehr wird einspurig über den verbleibenden Hauptfahrstreifen weiter geführt - Archivfoto: Thomsen

Wie die Autobahn GmbH mitteilt, wird die Autobahn 7 in Fahrtrichtung Flensburg für die Überprüfung der Überwachungstechnik am 20.07.2022 von 8 bis 17 Uhr einspurig gesperrt.

Weiter heißt es, um die Arbeiten durchführen zu können, ist es zeitweise notwendig, den linken Fahrstreifen in Fahrtrichtung Flensburg zu sperren. Der Verkehr läuft dann einspurig über den verbleibenden Hauptfahrstreifen.

Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die Geschwindigkeitsbegrenzungen zu beachten.

Die Rader Hochbrücke wird durch die Autobahn Niederlassung Nord engmaschig bis zur Fertigstellung des Ersatzneubaus durch die DEGES geprüft und gewartet.


Zurück