- Produktrückrufe -
Deutschland

Verschiedene Hersteller informieren derzeit über Rückrufe von Backfertigen Pizzateigen mit beiliegender Tomatensoße. Wie mitgeteilt wird, wurden in der

Wegen eines lebertoxischen und krebserregenden Inhaltsstoffes sind mehrere Oregano-Produkte zurückgerufen worden.

Die DMK Deutsche Milchkontor GmbH, kurz DMK GROUP, und die Fude + Serrahn Milchprodukte GmbH & Co. KG informieren über den Rückruf von Frische Fettarme Milch

Der Lieferant von Aldi-Nord „Kaiser-Brot GmbH“ ruft die Artikel „Dreikorntoast, 500 g“ und „Vollkornsandwich, 750 g“ mit den Mindesthaltbarkeitsdaten bis

Die Firma Ozean GmbH warnt eindringlich vor dem Verzehr von Trockenfisch der Arten „Plötze unausgenommen, ausgenommen, Karauschen, Flussbarsch, Forelle, Hecht,

Aldi-Nord und Süd informieren seine Kunden: Der Lieferant „Tillman's Qualitätsmetzgerei“ ruft den Artikel „Meine Metzgerei Gemischtes Hackfleisch, 500 g“ mit

Freiwilliger sicherheitsbedingter Rückruf PKW Stahlfelge zur Verwendung an Fahrzeugen der VW Gruppe, Artikelnummer 7755 (Produktionsdatum 17/18): Räder dürfen

Die PENNY Markt GmbH ruft vorsorglich das Produkt SAN FABIO Grana Padano (gerieben, 150g) zurück.

Bei den Produkten Babydream Baby-Müsli sowie Babydream Kinder-Früchtemüsli kann der Drogeriemarkt nicht ausschließen, dass vereinzelte Packungen Teile von

Der niederländische Hersteller Delicateur ruft aktuell das folgende Produkt mit zwei verschiedenen Losnummern zurück: Milbona Gouda jung gerieben, mindestens 7

Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft die Hans Kupfer & Sohn GmbH & Co KG den Artikel „GUT&GÜNSTIG Delikatess Hähnchenbrust-Filetroulade“

Rewe und Penny rufen Wiener Würstchen und Schinkenbockwurst zurück. Der Grund: Es wurden Kunststoff- und Metallteilchen in den Produkten gefunden.